Hinweise für die Benutzung des simulierten Konfigurationsmanagers.

  • In dieser Simulation besteht keine Verbindung zwischen der Weboberfläche und dem dazu gehörigen COMmander Basic.2. Die tatsächliche Hardware-Ausstattung des Systems kann also nicht – wie im realen Betrieb üblich – automatisch abgefragt werden. Vor Beginn der simulierten Konfiguration muss deshalb die Hardware-Ausstattung des Systems manuell festgelegt werden.
  • Verlassen Sie die Weboberfläche des COMmander Basic.2 immer mit „Abmelden" bzw. „Beenden" (unten links im Konfigurationsmanager).
  • Wenn Sie „Abmelden" wählen, können Sie sich im Anschluss sofort wieder auf dieser Simulation anmelden. Melden Sie sich innerhalb von 15 Minuten wieder an, bleibt die zuletzt erstellte Konfiguration erhalten und wird sofort dargestellt.
  • Wählen Sie „Beenden", befinden Sie sich anschließend in der Auswahl der verschiedenen Simulationen.

Zurück zur Startseite